Der Verein

In der letzten Mitgliederversammlung am 12. Juli 2017 wurde Sabine Pichlmaier zur neuen Vorstandsvorsitzenden des Vereins gewählt, stv. Vorsitzende ist Karin Schober. Sie hat ihre Funktion als 1. Vorstand im Verein damit abgegeben. Als Kassier konnte Raphael Sterl gewonnen werden.
Vor allem Aufklärungsarbeit bei jungen Leuten, z.B. in Schulen oder Jugendgruppen ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von DALI-Polytox. Auch Workshops mit dem Thema Prävention und Hilfe beim Umkehren vor der Sucht wird weiterhin das große Ziel und ein wichtiger Inhalt des Vereins sein.
Einige Vereinsmitglieder beteiligen sich aktiv in zwei Arbeitskreisen des Suchtarbeitskreises. DALI-Polytox ist bei KISS, der Kontakt- und Informationsstelle für die Selbsthilfe, eingebunden.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Der Verein hat sich bereits an einer Reihe von Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit beteiligt.
Wir sind auch alle 14 Tage im Wechsel mit dem Blauen Kreuz präsent im Bezirksklinikum Station 19 b.

 

Prävention

Die Präventionen werden seit einigen Jahren hauptsächlich von Peter Birzer, aber auch zusammen mit Karin Schober durchgeführt. Beide erzählen vor allem in Schulklassen ihre umfangreiche Suchtgeschichte und stehen den Schüler/innen für alle Fragen sowie mit Tipps und Infos zur Verfügung. 

 

SelbstHILFE- und SelbstFINDE - Gruppen bei DALI

Im Laufe der Jahre hat sich die Nachfrage bei den "Suchenden" relativ gut herauskristallisiert was dazu geführt hat, dass wir wöchentlich drei feste Gruppen anbieten können.

 

Denkt immer daran:

EIN VON DER SUCHT GERETTETER MENSCH IST EIN MENSCH ERSTER KLASSE!